Your search results

Preiswerte Eigentumswohnungen in Rastatt

Umgeben von Wiesen und doch fast im Zentrum von Rastatt sanierte Kunz Wohnbau ein Gebäude aus den frühen 90er-Jahren – es entstanden preiswerte Eigentumswohnungen für jedermann. Die Appartements waren als neuer Wohnraum im Grünen oder als Kapitalanlage bestens geeignet.

Direkt an der grünen Lunge von Rastatt, in der Nähe von Stadtwald und Rastatter Ried, liegt der Joseph-von-Eichendorff-Weg. Wer hier zum ersten Mal über die Wiesen schlendert, glaubt kaum, dass das Zentrum der Barockstadt nur fünf Fußminuten entfernt ist. Auch die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ist an dieser Ecke Rastatts optimal, in wenigen Minuten erreichen Sie zu Fuß den Stadtbus.

Das ums Eck gebaute Haus in der Nummer 13 stammt aus dem Jahr 1992. Es ist Teil eines Gebäudekomplexes., das einen großzügigen Innenhof umschließt, der im Sommer mit üppigem Grün für natürlichen Wohngenuss sorgt. Unterhalb des Innenhofes liegt die Tiefgarage, ein Verbindungsgang zwischen Haus und Garage sorgt dafür, dass die Mieter trockenen Fußes von Ihrem Auto zur Wohnung gelangen. Die gute Substanz des dreigeschossigen Gebäudes mit insgesamt zwölf Parteien wurde von Kunz-Wohnbau für die künftigen Eigentümer noch einmal deutlich verbessert. Das Dach erhielt eine zusätzliche Dämmschicht, dadurch erreichte das gesamte Gebäude eine Energieverbrauch, der beinahe an das Niveau eines Neubaus heranreicht.

Darüber hinaus wurde das Haus auch optisch aufgefrischt. Die gesamte Fassade und die Balkone erhielten einen neuen Anstrich, die Glasfüllungen erfuhren eine gründliche Reinigung. Und: eine neue zentrale SAT-Anlage verbessert den Empfang im Haus.

Eigentumswohnungen für Einsteiger in Rastatt

Besonders die kleineren Eigentumswohnungen im Joseph-von-Eichendorff-Weg 13 in Rastatt eignen sich gut für Pendler oder Berufseinsteiger – und für Kapitalanleger, die sich für einen vernünftigen Betrag eine Altersversicherung schaffen wollen. Die zwölf Einheiten fanden schnell zufriedenen Käufer.

Adresse: Joseph-von-Eichendorff-Weg 13, 76437 Rastatt
Baujahr: 1992
Geschosse: 3
Anzahl der Wohnungen: 12
Preise: zwischen 104.500 und 149.500 Euro
Zustand: Grundsaniertes Gebäude, sparsame Heizung, neu gedämmtes Dach
Bezugstermin: 2017
Energiekennwert: 88 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr
Energieeffizienzklasse: D
Kostengünstig: provisionsfrei vom Eigentümer

Barockstadt Rastatt

Rastatt liegt mitten in der Metropolregion Karlsruhe, 12 Kilometer nördlich von Baden Baden und 22 Kilometer südlich von Karlsruhe. Einer der größten Arbeitgeber in der Stadt ist die Daimler AG, überhaupt lockt die hervorragende Infrastruktur viele international bedeutsame Unternehmen in den Süden von Karlsruhe. Daher stieg die Bevölkerung in Rastatt seit der Jahrtausendwende kontinuierlich – von 45.655 auf 48.101. Und so verwundert es nicht, dass innerhalb der letzten drei Jahre bei Eigentumswohnungen zwischen 40 und 80 Quadratmetern Wohnfläche der Quadratmeterpreis nach den Durchschnittswerten des Internetportals Immowelt von 1.705 Euro im Januar 2014 auf 2.600 Euro im Juni 2016 kletterte. Auch die Nachfrage nach Mietwohnungen steigt stetig: Der Quadratmeterpreis kletterte laut Mietspiegel bei Wohnungen mit einer Größe zwischen 40 und 80 Quadratmetern von rund 6,23 Euro in 2011 auf über 7,33 Euro Kaltmiete im Jahr 2015. In der Spitze verzeichnet das Portal Marktpreise deutlich über 9 Euro/qm.

Jenseits der nüchternen Zahlen ist Rastatt ein hübscher Ort zum Leben. Die Stadt an Rhein und Murg präsentiert sich als eine durchaus aufgeweckte Kleinmetropole. Das Straßentheaterfestival „Téte-á-téte“ etwa gilt als das größte Ereignis seiner Art in ganz Deutschland. Zu Weltruhm aber gelangte Rastatt, das sich selbst mit Fug und Recht Barockstadt nennt, durch die beiden mondänen Schlösser der Badischen Markgrafen, die noch heute zu den schönsten Bauten aus dieser Epoche zählen – insgesamt verzeichnet die „Museumslandschaft Rastatt“ nicht weniger als acht Einrichtungen. Und nicht zuletzt: Rastatt ist familienfreundlich. Viele Bildungs- und Freizeitangebote, Grundschulen in der Nähe und Kinderbetreuungsplätze machen Rastatt auch für junge Familien attraktiv.

Angebote vergleichen